Trockenheit im Winter – 2 Strategien, Ihr Instrument optimal zu schützen

In diesem kurzen Artikel entdecken Sie, wie Sie Ihr Streichinstrument im Winter vor Trockenheitsrissen, Ansprachschwierigkeiten, knackenden Wirbeln und weiteren Problemen schützen. Diese Massnahmen sehr wichtig für die Spiel- und Klangeigenschaften und weil Instrumenten-Versicherungen diese Art von Schäden nicht decken (unsachgemässe Lagerung).

Die erste Strategie schützt das Instrument im Etui und die zweite behandelt das gesamte Raumklima.

Streichinstrumentenschutz-Strategie 1: Optimales Klima im Etui

strettodampit

Da der Feuchtigkeitsaustausch zwischen Holz und Luft mehrere Tage dauern kann, ist diese Strategie geeignet für Spieler und Spielerinnen, die Ihr Instrument hauptsächlich im Etui aufbewahren und die Geige, die Bratsche oder das Cello nur eine kurze Zeit pro Tag dem Raumklima ausgesetzt ist. Zudem ist diese Strategie empfehlenswert für Musiker und Musikerinnen, die täglich in verschiedenen Räumen spielen. Um diese Strategie anzuwenden sind folgende Schritte notwendig.

1. Kontrollieren Sie, ob Ihr Etui gut schliesst. Nicht geeignet sind: weiche Hüllen (v.a. Cello), alte Etuis, die nicht dicht schliessen.

2. Finden Sie einen Lagerort, der nicht zu nahe bei einer Heizung und ohne direktes Sonnenlicht ist.

3. Kaufen einen Stretto Luftbefeuchter für das Etui.

4. Kaufen Sie ein Stretto Hygrometer für das Etui (optional).

5. Fixieren Sie den Stretto-Luftbefeuchter im Etui, und nehmen Sie ihn gemäss Anweisungen des Herstellers in Betrieb.

6. Wenn Sie Ihr Instrument regelmässig spielen (z.B. für den Instrumentalunterricht), empfehlen wir Ihnen zusätzlich folgende Massnahme: Befeuchten Sie Ihr Instrument mit einer Dampit Luftbefeuchtungsschlange. Besorgen Sie sich eine Dampit-Schlange (für Cello sind 2 besser) bei Ihrem Geigenbauer und nehmen Sie sie gemäss Herstellerangaben in Betrieb (der Schwamm in der Schlange darf NICHT tropfen).

7. Kontrollieren Sie jeden Tag Ihre Befeuchtungsinstrumente und das Klima im Etui.

Streichinstrumentenschutz-Strategie 2: Optimales Raumklima (auch für Spieler empfehlenswert)

Wenn das Instrument nicht im Etui gelagert wird, oft ausserhalb des Etuis gebraucht wird (Studio, Unterricht etc…) oder im Etui eine Befestigung von Stretto unmöglich ist (z.B. Cellohülle oder alter Geigenkasten) sollten Sie die zweite Strategie anwenden. Wenn Sie diese anwenden, sind Instrument und Spieler geschützt vor den Einflüssen zu trockener Raumluft. Wir empfehlen den Venta Luftwäscher. Der Venta-Luftwäscher erfüllt zwei Funktionen: Er befeuchtet trockene Luft und reinigt sie gleichzeitig. Er ist das erste Gerät für Büros und Wohnräume mit dem Prinzip der Luftwäsche ohne Filtermatten. Damit wird verhindert, dass die Räume zu feucht werden (Verdampfer) oder die Instrumente und Möbel einen Kalkbeschlag erhalten (Zerstäuber). Ein grosser Vorteil gegenüber Luftwäschern anderer Marken ist die einfache Handhabung und Reinigung (ein nicht zu unterschätzender Punkt). Um diese Strategie anzuwenden, befolgen Sie folgende Schritte:

1. Ermitteln Sie die Luftfeuchtigkeit mit einem Hygrometer (z.B. Venta Hygrometer). Wenn diese unter 40% ist, sollten Sie dringend befeuchten. Optimal für Instrumente ist 50% bis 60%.

2. Messen Sie die Raumgrösse und besorgen Sie sich einen entsprechenden VENTA Luftwäscher (auch Erhältlich bei uns über Geigenbau Sennhauser Luzern). Vergessen Sie das Hygienemittel und das Reinigungsmittel nicht.

3. Nehmen Sie den VENTA Luftwäscher in Betrieb (gemäss Hersteller-Angaben).

4. Kontrollieren Sie das Raumklima. Optimal sind 50% bis 60% Luftfeuchtigkeit.

5. Der VENTA Luftwäscher schaltet automatisch ab, wenn zu wenig Wasser vorhanden ist. Daher sollten Sie alle 2 bis 3 Tage kontrollieren, ob noch genügend Wasser vorhanden ist und allenfalls auffüllen (z.B. mit einer Giesskanne).

6. Alle zwei Wochen müssen Sie den Luftwäscher ausspülen und eine leichte Reinigung vornehmen. Danach können Sie ihn wieder mit Wasser befüllen und das Hygienemittel beifügen. Mit diesen zwei Massnahmen ist ihr Instrument gegenüber Klima-Einflüssen geschützt.

venta45 w

Besprochene Produkte:

Stretto finden Sie bei  Ihrem Geigenbauer

Dampit finden Sie bei Ihrem Geigenbauer

Venta Produkte können Sie bei Geigenbau Sennhauser in Luzern bestellen