Herbsferien: Die Werkstatt bleibt vom 14. Oktober bis zum 21. Oktober geschlossen.

Tag der offenen Türen: Anmeldung hier

Grüezi, 

nach einer längeren Pause erscheint endlich wieder unser Newsletter. Sie entdecken schöne Instrumente und Bögen, die wir auf unserer Website präsentieren. Zudem erzählen wir Ihnen von unserem Besuch in Regensburg (Bayern).

tam

Wissen Sie noch nicht, wo Sie die Pfingsttage verbringen werden? Für sehr Kurzentschlossene bieten wir Ihnen folgendes Festival an:

Aus dem Prospekt: "zum 31. Mal finden die TAGE ALTER MUSIK REGENSBURG am Pfingstwochenende vom 22. bis 25. Mai 2015 statt. Wir hoffen, dass wir für Sie wieder attraktive und interessante Konzerte zusammengestellt haben..." 

Wir werden mit einem Stand präsent sein und einige unserer Instrumente (z.B. Abel, Sennhauser oder Isler) und Bögen an der Instrumentenausstellung vorstellen (wie schon seit einigen Jahren) 

"aus dem Prospekt": "Im Rahmen der Tage Alter Musik Regensburg findet vom 23. bis 25. Mai 2015 im historischen Salzstadel an der Steinernen Brücke auf einer Ausstellungsfläche von über 1000 m² eine große internationale Verkaufsausstellung von Nachbauten historischer Musikinstrumente, Noten, Büchern und CDs statt."

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Regensburg. Falls Sie nicht kommen können, leiten Sie bitte diesen Newsletter Ihren deutschen und bayrischen Freunden und Bekannten weiter.

Instrumente und Bögen neu in unserer Galerie

Barockinstrumente

Eine sehr interessante Barockgeige von Rudolf Abel

Eine neu-gebaute Barockgeige Modell Stainer (2014) von Micha Sennhauser

Eine neu-gebaute Barockgeige Modell Gagliano (2014) von Micha Sennhauser

Eine schöne Barockbratsche von Johannes Georg Thir aus dem 18. Jahrhundert 

Modern-eingerichtete Instrumente

Eine französische Meistergeige mit Etikette ALDRIC

Eine französische Meistergeige von Gustave Bernardel, Paris 1899

Eine französische Meistergeige von Paul Lorange, Lyon 1902

Eine sehr schöne Geige von Sebastian Kloz, Mittenwald 18. Jahrhundert

Moderne Bögen

Französischer Cellobogen, gebaut von Charles Nicolas Bazin mit einem Stempel Vigneron

Sehr schöner französischer Geigenbogen von Simon FR in Paris gebaut

Deutscher Geigenbogen, gebaut von Ludwig Bausch jun. ca 1870

Schweizer Geigenbogen, gebaut von Siegfried Finkel in Schwanden b. Brienz

Cellobogen von Hill mit Stempel W.E.HILL&SONS aus dem Jahre 1978

Französischer Geigenbogen von Morizot Père mit Stempel LABERTE

Französischer Violabogen, gebaut von Ouchard Père in Paris

Französischer Geigenbogen, gebaut in der Werkstatt Peccatte in Paris in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Silbermontierter Cellobogen von Heinrich Richard Pfretzschner

Sehr schöner Geigenbogen mit Stempel Silvestre&Maucotel, von H.R. Pfretzschner Wilhelmj-Modell

Deutscher Geigenbogen, gebaut von H.R.Pfretzschner - Modell Wilhelmj

Zeitgenössischer Cellobogen von Risto Wainio, gebaut in Helsinki (Finnland)

 

Hat Sie unser Newsletter interessiert? Gerne können Sie Ihn weiter empfehlen. Abonnieren kann man ihn gratis auf unserer Website. Wir wünschen Ihnen, auch im Namen der ganzen Werkstatt, eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Micha Sennhauser und Andreas Irniger

 --

Isler Irniger Sennhauser
Geigenbaumeister AG
Hirschengraben 22
8001 Zürich

+41 44 262 03 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.geigenbaumeister.ch