Grüezi,

in diesem winterlichen Herbst erhalten Sie einen kurzen Newsletter, der gleichzeitig eine Einladung ist. Vom Donnerstag, 13. November bis zum Sonntag, 16. November findet die Ausstellung für zeitgenössischen Geigenbau "Strings Attached" in Bern statt. Micha Sennhauser vertritt unsere Werkstatt in Bern. Weiteres zu den Instrumenten finden Sie unten.

STRINGS ATTACHED 2014 / Schweizer Geigenbauer und Bogenmacher - mit geeinter Kraft für die Förderung ihrer Kunst

Nach der erfolgreichen Premiere von „Strings Attached“ im November 2012, organisiert der Schweizer Verband der Geigenbauer und Bogenmacher (SVGB) vom 13. bis 16. November in Bern eine neue Ausstellung. Sie soll den Raum für die Interaktivität zwischen Geigenbauern und Publikum sowie den Kontakt unter Geigenbau-Kollegen erweitern und vertiefen. Die Anregung zum gedanklichen Austausch und zu positiver Kritik von Seiten der beteiligten Musiker soll die zunehmend wohlwollende Wahrnehmung von neu gebauten Schweizer Meisterinstrumenten weiter fördern.

Première für zwei Barockgeigen von Micha Sennhauser

Die Ausstellung beginnt am Donnerstag Abend mit der Vernissage. Für die zwei Barockgeigen von Micha Sennhauser ist es auch eine echte Vernissage, denn beide Instrumente wurden in den letzten Wochen fertiggestellt und werden nun zum ersten Mal öffentlich vorgestellt. Wir laden Sie ein, sich selbst ein Bild vom zeitgenössischen Geigenbau zu machen und die Ausstellung in Bern zu besuchen. Das genaue Programm finden Sie auf www.stringsattached-bern.ch. Höhepunkte im Programm sind das Klangpodium am Freitagabend um 19.00 Uhr und das Konzert auf Instrumenten der Ausstellung am Samstag um 17.00 Uhr.

stainer

Barockgeige nach einem Modell (1668) von Jakobus Stainer (1621-1680). Das typische Stainer-Klangerlebnis wurde durch das Forschen an Originalinstrumenten und das Studium von Material, Form und Physik erreicht.

 

gagliano

Barockgeige, inspiriert von der Gagliano-Geigenbauerdynastie aus Neapel. Dieses Instrument erlaubt ein Klang- und Spielerlebnis, das typisch ist für das spätere Barockspiel (bis in die Klassik).

Hat Sie unser Newsletter interessiert? Gerne können Sie Ihn weiter empfehlen. Abonnieren kann man ihn gratis auf unserer Website. Wir wünschen Ihnen weiterhin einen ganz schönen Herbst!

Mit vielen Grüssen aus der Werkstatt in Zürich mit Ausblick auf den wunderbar gelb-leuchtenden Gingkobaum!

--

Isler Irniger Sennhauser
Geigenbaumeister AG
Hirschengraben 22
8001 Zürich

+41 44 262 03 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.geigenbaumeister.ch