Rudolf Isler, eidg. dipl Geigenbaumeister

Rudolf IslerIn den sechziger-Jahren studierte ich an der Musikakademie Zürich Geige. Gleichzeitig lernte ich beim Geigenbauer Amos Segesser, wie man Instrumente baut und restauriert. Seither ist mein Leben von diesen zwei eng miteinander verbundenen Gegensätzen geprägt: von der Musik, die in einem kurzen Augenblick verklungen ist und von den Streichinstrumenten, die Jahrhunderte überdauern können.

Meilensteine meiner Laufbahn sind:

- der Erwerb des geschützten Titels "Geigenbaumeister" (1985)
- Unterricht/Kurse bei den Barockspezialisten Jaap Schröder, Chiara Banchini und Sigiswald Kujiken
- Präsident "Schweizer Verband der Geigenbauer und Bogenmacher" (6 Jahre)
- die Eröffnung der Werkstatt in Zürich (1990) und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Andreas Irniger...

Zur Pensionierung: Brief von Rudolf Isler